Bericht der Alten Herren 2017

Am 06.01.2017 fand im Landgasthof Wüllner die Generalversammlung der Alten Herren statt. Es sind zur Zeit 74 Mitglieder in der Abteilung gemeldet. 14 Mitglieder nahmen an der Versammlung teil.

Die Ü32 startete am 22.01.17 mit der Hallenkreismeisterschaft ins neue Fußballjahr. Viele verletzungsbedingte  Absagen ließen schon im Vorfeld des Turniers nicht auf den Titelgewinn schließen. Aufgrund der geringen Teilnehmerzahl von nur 7 gemeldeten Mannschaften,  wurde der Hallenkreismeister in nur einer Gruppe ausgespielt. 2 Siegen standen 4 Niederlagen gegenüber und damit wurde die Ü 32 nur enttäuschender 4. Hallenkreismeister wurde der TV Fredeburg.

Die Ü40 hatte am 19.02.2017 ihre Hallenkreismeisterschaft. Für das Turnier in Schmallenberg hatten 6 Alte Herren Mannschaften gemeldet. In der Gruppenphase lief es recht gut für unser Team. Nach Siegen gegen Fleckenberg/Grafschaft und Arpe/Schmallenberg/Fredeburg und einem Unentschieden gegen Wennholthausen/Reiste war der Gruppensieg sicher. Im Halbfinale gab es leider eine völlig unnötige 1:2 Niederlage gegen Remblinghausen/Meschede. Das anschließende 9m Schießen wurde gegen Velmede/Bestwig/Antfeld mit 4:3 gewonnen. Somit wurde der 3. Platz erreicht.

 

In der ersten Runde des Feldpokals der Ü32 kam es am 06.04.2017 zu einer Wiederholung des Finales des Vorjahres. Kückelheim/Salway war allerdings diesmal bei uns zu Gast. Das Spiel endete mit dem gleichen Ergebnis wie im Jahr zuvor. Wir gewannen mit 3:2 und zogen ins Halbfinale ein. Dort war uns der FC Remblinghausen zugelost worden. Leider musste unser Gegner dieses Spiel  wegen Personalmangel kurzfristig absagen. Damit war der dritte Endspieleinzug nacheinander perfekt. Im Finale hatten wir dann die SG Cobbenrode/Dorlar zu Gast.

Am 13.Mai fand das Finale der Ü32 auf dem Rasenplatz in Niederhenneborn statt. Cobbbenrode/Dorlar gewann dieses Endspiel  mit 2:0. Der Sieg ging für den neuen Kreispokalsieger nach dem Spielverlauf absolut in Ordnung. Unser Gast feierte den Sieg so überschwänglich, so dass sie den gewonnen Kreispokal im Sportheim glatt vergaßen.

Es fanden des Weiteren 6 Freundschaftsspiele statt. 2 mal wurde gewonnen, ein Unentschieden und 3 Niederlagen standen zu Buche.

Am 01.Juli  fand die Familienwanderung mit 33 Personen statt. Die Wanderung fand ihrem Abschluss im Vereinsheim in Niederhenneborn.

Beste Torschützen:

Boris Schulte      7 Tore

Jan Wüllner        5 Tore

Stefan Schmidt 4 Tore