Saison 2019/20 - HSK Kreisliga A West

Obere Reihe v.l.n.r.: Maurice Lehnert (TWT), Philipp Steilmann, Leon Hermes, Henry Gierse, Oliver Göddeke (C), Christopher Biletzky, Steffen Hesse, Nicolas Schulte, Jonas Wüllner, Chris Hoffmann, Markus Hermes (T)

Untere Reihe v.l.n.r.: Nico Schörmann, Thomas Engelhard, Marcel Koch, Dominik Schulte, Moritz Mester (TW), Marvin Heppner (TW), Marc Sander, Benedikt Engelhard, Nelson de Jesus Regalado, Cedric Hermes

Es fehlen: Markus Knoche (BT), Fabian Göddeke, Eric Schörmann, Matthias Neumann, Thorsten Trox, Rochus Börger

 

Bericht 1. Mannschaft Saison 2019/2020 A-Liga West HSK

1)Nach dem 2 Tabellenplatz in der Vorsaison ging man als einer der Mitfavoriten in die Saison 2019/2020. Mannschaft und Trainer hatten sich viel vorgenommen und bereits im ersten Saisonspiel setzte man mit einem klaren 6:2 Erfolg beim hochgehandelten FC Fatih Türkgücü Meschede ein dickes Ausrufezeichen. Im weiteren Verlauf der Hinrunde setzte es zwar die obligatorische Niederlage in Eversberg, ansonsten leistete sich die Mannschaft aber nur am letzten Spieltag eine etwas unnötige Niederlage beim SSV Meschede. Somit startete man als Tabellenführer in die Rückserie.

Hinrunde           12 S       0 U        2 N        36 Punkte          61:19 Tore         1. Platz

2) Die Rückserie startete mit einem Heimspiel gegen Fatih und auch dieses Spiel wurde deutlich mit 4:0 gewonnen. Danach noch ein mühsamer Sieg beim Schlusslicht in Dorlar und zum Abschluss ein klasse Spiel gegen Wenholthausen/Reiste. Damit ging man mit 5 Punkten Vorsprung in die Winterpause. Keiner konnte zu dem Zeitpunkt ahnen, dass es danach kein Meisterschaftsspiel in der Saison geben sollte. Die Vorbereitung im Winter 2020 lief ganz normal und alle freuten sich auf den Start im März … Nach dem spielfreien Wochenende zu Beginn, war Cobbenrode danach nicht in der Lage  eine Mannschaft zu stellen und wir kamen kampflos zu den 3 Punkten. Alle waren heiß auf das Spiel in Berge und dann kam der Corona-Virus und stellte nicht nur die Fussballwelt auf den Kopf.

Die Saison wurde schließlich abgebrochen und wir steigen als Tabellenführer in die Bezirksliga auf.

3) Eine kuriose Saison fand im März ihr abruptes Ende. Wir wurden am Ende völlig verdient zum Aufsteiger erklärt. Der Traum, auf den schon lange vom gesamten Verein hingearbeitet wurde, ist nun endlich Wirklichkeit geworden. Es fehlte sicherlich das eine Spiel, in dem man es dann geschafft hat, aber dennoch können alle mächtig stolz auf das Erreichte sein.

4) Eingesetzt wurden in dieser kurzen Saison insgesamt 21 Spieler.

Die besten Torschützen waren:

  • Leon Hermes        19 Tore
  • Henry Gierse        18 Tore
  • Oliver Göddeke     11 Tore

Trainingsfleißigster war Nico Schörmann mit insgesamt 84 Einheiten.

Ein riesen Dankeschön an Alle, die zu diesem Erfolg beigetragen haben. Die Mannschaft freut sich riesig auf die Bezirksliga, die am 06.09. mit dem Auswärtsspiel bei den SF Birkelbach beginnt. Bereits eine Woche später stellt sich dann Meisterschaftsfavorit TUS Sundern bei der SG vor.

(Markus Hermes)