Vorbereitungsplan der ersten Mannschaft ist online.

Dieser ist unter der Mannschaft als Menüpunkt "Vorbereitungsplan" zu finden.

Seit nunmehr 5 Jahren besitzt Thorsten Trox bereits das Zweitspielrecht für die SG. In dieser Zeit hat er insgesamt 24 Meisterschaftsspiele und auch 2 Pokalspiele für die SG absolviert. Auch vor dem Tor konnte er seine Qualitäten unter beweis stellen und hat sich insgesamt 8 mal in die Torschützenliste eingetragen. Dazu kamen noch etliche Einsätze bei diversen Hallenturnieren (Volksbank-Cup, Champions-Master und die Schmallenberger Stadtmeisterschaft) von denen einige mit großem Erfolg abgeschlossen werden konnten.

Bild v.l.: Oliver Göddeke (Fußballabteilungsleiter SV Henne-Rartal), Thorsten Trox

Nun ist es der SG endlich gelungen Thorsten Trox komplett vom FC Germania/Teveren (Landesliga) zu verpflichten. In der Bezirksliga wäre ein Zweitspielrecht nicht mehr möglich gewesen. Deshalb ist der Vorstand sehr froh, Thorsten von einem wechsel überzeugen zu können. Er kennt die Mannschaft, den Trainer und das Umfeld sehr gut und wird uns definitiv weiterhelfen.

Statement Thorsten Trox: "Zunächst muss ich mich im Juli noch einer Knie-OP unterziehen.  Im Anschluss bin ich aber hochmotiviert möglichst schnell wieder auf dem Feld zu stehen. Aktuell ist ja auch noch nicht klar, wann die Saison überhaupt wieder losgehen wird, deshalb hoffe ich bereits beim ersten Meisterschaftsspiel wieder dabei zu sein. Ich freue mich in jedem Fall auf die neue Aufgabe bei der SG BHR".

(Oliver Göddeke)

Vorbereitungsplan der ersten Mannschaft ist online.

Dieser ist unter der Mannschaft als Menüpunkt "Vorbereitungsplan" zu finden.

Nach einer eher durchwachsenden Partie gegen Dorlar ging es heute gegen die SG Reiste/Wenholthausen. Bei eher mäßigem Wetter und geringer Zuschauerzahl startet die SG BHR furios. 

In der Anfangsphase konnte der Torwart der Reister einen Schuss von Oliver Göddeke nur in die Mitte abwehren, diesen Abpraller konnte Marc Sander zum 1:0 verwandeln. Nur 6 Minuten später konnte Henry nach einer super Vorlage von Dominik grandios einnetzen.

Etwas später traf Oliver, nach einer Vorlage von der linken Seite durch unseren Flügelflitzer Marc, mit einem enorm starken Volley.

Kurze Zeit später verletzte sich einer unser beiden Mittelfeldmotoren Dominik, dafür kam der erfahrene Nelson in die Partie.

Kurz vor der Halbzeit schnürrte Henry einen Doppelpack. Der Ball wurde durchgesteckt und eiskalt von Henry im linken unteren Eck untergebracht.

In der zweiten Halbzeit spielte die SG BHR munter weiter. In der Folge traf Neslon durch einen Fernschuss, welcher unhaltbar ins Eck flog, zum zwischenzeitlichen 5:0.

Nur 2 Minuten später netzte Leon mit einem grandiosen Pickenschuss ein Innenpfostentor. 

Eine Minute vor Schlusspfiff traf Thomas alleinstehend vor dem Tor zum abschließenden 7:0.

Eine Minute vor Abpfiff holte sich unser Linksverteidiger durch eine unnötige Situation seine 4. gelbe Karte.

Einen großen Dank an die gesamte Mannschaft für die konsequente Verteidigung, weshalb unsere Keeper Moritz und Marvin schon zum 7. Mal zu 0 spielen konnten.

Im Großen und Ganzen eine überzeugende Leistung der ganzen Mannschaft. Dieses Spiel spiegelt die gesamte Leistung der SG BHR in dieser Saison wider. In diesem Sinne frohe Weihnachten und einen guten Rutsch, wir hoffen auf weitere gute Unterstützung unserer Fans im folgenden Jahr.

(Marvin Heppner)